Widget not in any sidebars

ACMP – OS Deployment

OS Deployment – Windows automatisch im Netzwerk verteilen

Mit der Solution OS Deployment erhalten Sie die modernste Lösung für die unbeaufsichtigte, netzwerkbasierte Betriebssysteminstallation inklusive vollständiger UEFI und Secure Boot-Unterstützung.
Bei der Entwicklung haben wir auf die mehr als 16-jährigen Erfahrungen in diesem Bereich zurück gegriffen, die mit dem Vorgängerprodukt ACK gewonnen wurden. Auf Grundlage der neusten Technologie werden Ihnen Möglichkeiten geboten, Windows Betriebssysteme in Ihrem Unternehmen standardisiert zu verteilen und mit ACMP Client Commands für den Einsatz bei Ihren Mitarbeitern vorzubereiten.

So einfach wird die Migration mit OS Deployment

Erfahren Sie in einem Kurzvideo, welche Vorbereitungen Sie für die Migration treffen sollten und wie Sie die Migration durchführen. Hier ansehen …

Die Kernfunktionen

Hier listen wir Ihnen zur Übersicht die Kernfunktionen von OS Deployment auf.

  • Vollständige Windows 10 Unterstützung
  • Ausrollen von sowohl BIOS als auch (U)EFI mit und ohne Secure Boot
  • Aagon geht als erster deutscher Hersteller komplikationsfrei mit Secure Boot um
  • Als erster Hersteller bietet Aagon sowohl die Möglichkeit eine unattended Installation durchzuführen als auch ein Image zu verteilen.
  • Gemeinsames Rollout von Betriebssystem und Software direkt aus der ACMP heraus ohne Aufsetzen eines WDS Servers mit WAIK (WADK)
  • Erweiterte Anpassungen ohne WDS Server möglich. Es wird lediglich ein WAIK (WADK) auf dem Admin-PC benötigt
  • Unterstützte Betriebssysteme
  • Client: Windows 7, Windows 8 / 8.1, Windows 10
  • Server: Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2

Das Treiber-Management

Als Rollout-Lösung für Windows-Betriebssysteme werden alle von Windows bereitgestellten Treiber durch das ACMP OS Deployment direkt unterstützt.

Darüber hinaus lassen sich Hersteller-Treiber mit dem ACMP OSD Treiber Wizard ganz einfach und menügeführt von bestehenden Rechnern auslesen und als Treiberpaket importieren.

Diese Treiber stehen Ihnen nach dem Import direkt in der ACMP Console zur Verfügung. Neu ausgerollte Systeme verfügen so bereits während der Installation über die optimalen, vom jeweiligen Hersteller zur Verfügung gestellten Treiber.

Zentrale Verwaltung der Antwortdateien

Im ACMP OS Deployment können Sie verschiedene Antwortdateien individuell verwalten. Dabei bleiben Sie stets unabhängig vom Betriebssystem.

Denn Antwortdateien werden bei einer Betriebssystem-Installation benötigt, um Rollout-Details wie die Partitionierung, Ländereinstellungen und einen Domänenbeitritt automatisiert zu befüllen.

Übersichtliche Lizenz-Key Verwaltung

Die Verwaltung von Windows-Lizenzen übernimmt das ACMP OS Deployment vollständig für Sie.

Nachdem Sie Ihre erworbenen Lizenzen in ACMP gespeichert und für ein Rollout genutzt haben, errechnet ACMP automatisch die bereits genutzten Lizenzen.

Zusätzlich liefern wir Ihnen zahlreiche KMS-Keys direkt mit, die Sie für die Umstellung eines KMS-Clients zu einem KMS-Host, einer MAK-Version oder einer Einzelplatzversion von Windows benötigen.

Integrierte Job Collections zur Automatisierung

Jobs in ACMP helfen Ihnen Routineaufgaben zu automatisieren. Dadurch können Sie gezielt Software oder Zertifikate auf Rechner verteilen, Konfigurationen setzen oder Registry-Keys anpassen.

Beim ACMP OS Deployment lassen sich diese Jobs direkt integrieren. Nach der Installation des Betriebssystems können Sie mit den Jobs direkt Standardprogramme installieren, Schriftarten setzen oder Programme konfigurieren. Durch die Möglichkeit, verschiedene Jobs in Job Collections zu vereinen, lassen sich die auszuführenden Aufgaben individuell zusammenstellen.

Individuelle Rollout Templates

Ein Rollout Template fasst alle von Ihnen erstellten Informationen für die Betriebssystem-Installation zusammen.

Sie geben an, auf welche Ressourcen das Rollout Template zugreifen soll und wählen die Clients aus, auf denen dieses Template den Rollout durchführen soll.

Lizenzierung

Die Lizenzierung von ACMP OS Deployment erfolgt „per Seat“. Das heißt für Sie, dass sie pro Rechner, ob Server oder Client-Betriebssystem, nur eine Lizenz benötigen, wenn dieser per ACMP OS Deployment ausgerollt wird.

ACMP OS Deployment wird von der Aagon GmbH auf den folgenden Editionen von Windows 10 unterstützt:

  • Windows 10 Pro
  • Windows 10 Education
  • Windows 10 Enterprise.

ACMP OS Deployment kompatibel mit den Markt-gängigen „Servicing branches“ von Windows 10 inklusive – Current Branch, Current Branch for Business und die folgenden Long-Term Servicing branch(es) – alle Long-term Servicing Branches.

Hardware-Anforderungen

ACMP unterstützt ab Windows Server 2008 alle Windows Server Versionen bis einschließlich Windows Server 2012.
Das Whitepaper zu den Systemanforderungen können Sie sich hier herunterladen.

 Ihre Vorteile auf einen Blick

  • vollständige Inventarisierung
  • dynamische Gruppierungsfunktion durch die ACMP Container
  • Softwareverteilung
  • Unterstützung virtueller Applikationen
  • Softwarepaketierung mit Freigabeprozess
  • Administrativer Aufgaben automatisieren
  • Prozessabläufe steuern
  • einfachste Handhabung
  • ClientCommands per Drag & Drop erstellen und verteilen
  • integrierter Formulareditor
  • Standortübergreifend dank verteilten File Repositories

Keine Zeit zum Testen? Spezielle Fragen?

Fordern Sie unsere kostenlose Webdemo an.
---

logo-efficient-networks

Vereinbaren Sie gerne einen Termin für eine kostenlose Web-Demo, um sich schnell und umfassend einen Überblick über das ACMP zu verschaffen oder speziellere Fragen zu klären.

Ein Mitarbeiter unseres Hauses wird sich telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen individuell die Funktionen der neuen ACMP-Version präsentieren.

HerrFrau
Zustimmung Datenschutz² *
Ja, ich stimme der Datenspeicherung zu.
Zustimmung Cookies³ *
Ja, ich stimme der Verwendung von Cookies zu.Nein, ich stimme der Verwendung von Cookies nicht zu.